Die Errichtung des Pastoralen Raumes Börde-Egge bringt Veränderungen mit sich: Die Kirchengemeinden wachsen enger zusammen. Dazu ist es sinnvoll, dass die Menschen untereinander sich besser kennenlernen und auch die Orte kennenlernen, die den Menschen der unterschiedlichen Kirchengemeinden wichtig sind.

Eine Idee ist es, die Kirchen der einzelnen Gemeinden zu besuchen und zu erfahren, was das Besondere an dieser Kirche für die Bewohner vor Ort ist. Unter dem Motto:

Meister, wo wohnst du? Kommt und seht! – Pilgernd den Pastoralen Raum Börde – Egge erkunden“

gibt es hierzu ein Pilgerangebot. Im Laufe der nächsten Jahre sollen so alle Kirchen im Pastoralverbund pilgernd erkundet werden.
Start der Pilgerreihe ist am Samstag, 20. April, um 14 Uhr in Natzungen. Der Rundweg ist ca. 12 Kilometer lang und führt von Natzungen über Drankhausen und Natingen zurück nach Natzungen. Hier endet die Pilgerwanderung mit dem Besuch der Vorabendmesse um 19 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert. Eventuelle Verpflegung und Getränke nimmt jeder selbst mit.

Weitere Orte werden am Sonntag, 23. Juni; Samstag, 3. August und Sonntag, 13. Oktober, besucht.

Archiv

Schlagworte